sport+mode

Decathlon wird in Mainz nicht im Frühjahr 2012 eröffnen

  • 17.08.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Zumindest der ursprüngliche Zeitplan ist obsolet: Decathlon wird nicht wie geplant im Frühjahr 2012 eine Filiale in Mainz eröffnen können. Dies sagte der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel im Gespräch mit der „Allgemeine Zeitung (AZ)“. Zunächst müssten die Auswirkungen des Vorhabens auf den Einzelhandel im Stadtzentrum genauer untersucht werden.

Ursprünglich sollte der Mainzer Stadtrat am 31. August darüber entscheiden, ob Decathlon eine Filiale mit 2.800 Quadratmetern Verkaufsfläche auf dem alten Postareal westlich des Hauptbahnhofs errichten darf (spomo berichtete). Beutel hält es nach Angaben der „AZ“ allerdings für unproblematisch, wenn sich in dieser Lage ein Sportgeschäft ansiedle, „das auch Produkte verkauft, die in dieser Form in der City kaum angeboten werde.“ Da allerdings der Zentrenbetreiber ECE in seinen Plänen für sein Shopping Center in der Mainzer Innenstadt auch einen Karstadt Sports mit einer Verkaufsfläche von 2.000 bis 3.000 Quadratmeter integrieren möchte, ergebe sich eine komplexe Lage, sagte Beutel der „AZ“.

Mainzer Sportfachhändler hatten gegen die Decathlon-Filiale protestiert. In einem Brief hatten sich die Sportgeschäfte Dimo Wache, Intersport Kapp, Uwe Beyer, Wildwechsel und Sine sowie der Jack Wolfskin-Store an den Wirtschaftsdezernenten der Stadt Mainz Christopher Sitte gewandt. Sitte hat sich für das Ansiedeln der Decathlon-Filiale ausgesprochen und dies mit einem Verträglichkeitsgutachten begründet.

Verwandte Themen
Schöffel-Lowa Store Eröffnung Nürnberg
Schöffel-Lowa eröffnet 32. Store weiter
Intersport Neueröffnung Flagshipstore Berlin Alexa
Intersport startet mit neuem Storekonzept in Berlin weiter
Intersport Klose Velbert Umzug StadtGalerie
Intersport Klose zieht um weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
vds-Super-Cup Gewinner Sport Ruscher
vds-Super-Cup: Die Gewinner stehen fest weiter
Vista Outdoor Außendienst Johann Schilling Bollé Cébé
Bollé und Cébé mit neuer Handelsagentur für Bayern weiter