sport+mode
Sport 2000 Geschäftsführer Andreas Rudolf MTS SPort NoS-Programm
Andreas Rudolf, Chef der Sport 2000, freut sich über die Zusammenarbeit mit MTS (Foto: J. Albus/spomo)

MTS Sport wird NoS Direkt-Partner der Sport 2000

Ab dem 1. August beliefert MTS die Sport 2000-Partner auch über NoS Direkt. Das Nachbestückungssystem der Verbundgruppe erfasst die wöchentlichen Verkäufe elektronisch und bestellt automatisch und bedarfsgerecht nach. MTS Sport ist damit einer von zwölf Lieferanten, der auf diese Technologie setzt.

Ziel sei es MTS-Angaben zufolge, den Fachhandel zu entlasten und so mehr zeitliche Freiräume für Kundenbetreuung und -beratung zu schaffen. Mithilfe von NoS Direkt sind besonders bei kleinteiligen Sortimenten wie Tischtennis keine aufwändigen, manuellen Nachbestellungen mehr nötig. Die Folge: Der Fachhandel habe mehr Zeit für seine Kunde, ist sich MTS sicher.

Gleichzeitig erhöhe sich durch die fortlaufende automatische Nachbestückung der Lagerumschlag des Händlers, Leerverkäufe sind ausgeschlossen. Insbesondere für standardisierte durchlaufende Sortimente wie die von MTS sei NoS Direkt prädestiniert. Für Herbst/Winter 2017 sind daher sämtliche MTS-Marken über die Sport 2000-Warenwirtschaft von NoS Direkt erhältlich.

„Neben unserem umfangreichen NoS-Programm über das Sport 2000-Expresslager können unsere Partner mit NoS Direkt jetzt auch automatisch von teilnehmenden Lieferanten nachbeliefert werden. MTS Sport ist durch die vielen Warenbereiche mit marktführenden Marken der ideale Partner für unser NoS Direkt-Angebot”, begründet Andreas Rudolf, Geschäftsführer der Verbundgruppe. MTS-Geschäftsführer Sebastian Frey ist sich sicher: „Das zukunftsgerichtete Konzept von NoS Direkt soll vor allem den inhabergeführten Laden entlasten. Wir freuen uns, als einziger Lieferant in den Segmenten Tischtennis, Badminton, Funsport, Fitness und Funwheel mit im Boot zu sein.”

Kick-Off der neuen Zusammenarbeit ist die Sport 2000-Ordermesse, die vom 22.-25 Juli in Mainhausen stattfindet. MTS Sport lade die angeschlossenen Händler ein, vor Ort über das Konzept und die zukünftige Zusammenarbeit zu sprechen.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter