sport+mode

Neuer Investor für Runners Point gesucht

  • 17.07.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Für den Laufsportfilialisten Runners Point sucht der Mehrheitseigner Hannover Finanz einen neuen Eigentümer.

Das geht aus einer Mitteilung der Gesellschafter hervor, die Runners Point gegenüber sport+mode bestätigte. Hannover Finanz hält seit 2005 einen Anteil von 75 Prozent am Handelsunternehmen Runners Point. Die anderen 25 Prozent teilen sich die beiden Runners Point-Geschäftsführer Otto Hurler und Harald Wittig. Diese werden auch innerhalb einer neuen Eigentümerstruktur ihre bisherigen Funktionen wahrnehmen und das Unternehmen weiterhin führen, teilt Hannover Finanz mit. „Wir wollen die Investorenansprache Anfang August starten“, bestätigte der bei Hannover Finanz zuständige Projektleiter Ulrich Mogwitz. Mit der Investorensuche wurde die Deloitte Corporate Finance GmbH beauftragt.

Die auf Sportschuhe und Sportbekleidung spezialisierte Einzelhandelskette aus dem nordrhein-westfälischen Recklinghausen hatte zuvor zur früheren KarstadtQuelle-Gruppe gehört. Aktuell besitzt Runnerspoint knapp 200 Filialen; der Großteil sind in Eigenregie geführte Geschäfte, 25 sind Franchisestores. Hannover Finanz begründete den geplanten Weiterverkauf damit, dass Runners Point nach einer Stabilisierung des Geschäfts inzwischen auch für andere Investoren interessant sei: „Das Wachstumskonzept, das wir damals mit dem Management besprochen haben, ist aufgegangen“, erklärte Mogwitz.

Hannover Finanz (1979 gegründet) ist einer der weniger bekannten Finanzinvestoren in Deutschland und hat sich auf Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen spezialisiert. Im Mai dieses Jahres hatte sich der Investor als Minderheitsgesellschafter beim Handschuh- und Skibekleidungsspezialisten Ziener eingekauft. Das Familienunternehmen gab 34,5 Prozent der Anteile an die Hannover Finanz-Gruppe ab.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter