sport+mode

Neue Mitarbeiter im Yeti-Außendienst

  • 17.07.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Yeti stellt neue Mitarbeiter im Außendienst vor. Die Gebiete im Outdoorfachhandel teilen sich die Verkaufsspezialisten Udo Grützmacher, Dirk Sundermann und Christian Engelhardt. Sportfachhandel und Mode betreuen ab jetzt Susann Lindner, Martina Schürmann, Ines Stemmermann und ebenfalls Christian Engelhardt.

Udo Grützmacher war vor seinem Einstieg als Yeti-Verkaufsleitung ein Jahr lang Filialleiter bei Görtz 17 in Erlangen. Von 2006 bis 2009 leitete er ein Geschäft der Basislager Sportartikel GmbH in Erfurt. Außerdem war er bereits im Vertrieb von Nordisk beschäftigt.

Dirk Sundermann betreibt eine eigene Nordic Walking-Schule, gibt Kletterkurse und arbeitet auch als Bergführer. Der gelernte Kaufmann war Mitglied in der Einkaufskommission von Intersport Deutschland und außerdem Eigentümer der Bergsport Sundermann GmbH. Neben Yeti und Nordisk betreut er die Marken Craghoppers, Falk, LACD, Camp, Cassin, Edelweiss und Soto. Seine Einsatzorte sind die PLZ-Gebiete 20-29, 30-38, 40-49 und 50-59.

Christian Engelhardt ist Yetis Mann im Süden; er betreut die Gebiete 60-69, 70-79, 80-89 und 90-97. Er sammelte bereits Erfahrung bei Hirmer München und war zwei Jahre Filialleiter in der Outdoorbranche. Er ist bei Yeti sowohl für den Outdoor- als auch für den Modehandel zuständig.

Das Sales-Team für den Sportfachhandel und Mode/Lifestyle-Handel besteht aus Martina Schürmann, Ines Stemmermann und Susann Lindner. Schürmann verfügt laut Yeti als Mitarbeiterin der Handelsagentur Boden.4 in Hamburg über ein großes Kundennetzwerk. Die Agentur betreut unter anderem Tecnica, X-Bionic und X-Socks. Schürmann kümmert sich um die Yeti-Gebiete 20-29, 30-33, 37, 38, 40-49, 50-53 und 57-59.

Stemmermann betreut die Yeti-Kunden in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg. Ihre Showrooms befinden sich in Eschborn und Sindelfingen. Susann Lindner von der Jörg Katsch Handelsvertretung kümmert sich um die Gebiete 20-29, 30-33, 37, 38, 40-49, 50-53 und 57-59. Die Einzelhandelskauffrau hat Erfahrung als Filialleiterin sowie Geschäftsinhaberin.

Auch außerhalb Deutschlands gibt es Neuigkeiten von Yeti: Palle Holm ist neben Dänemark nun auch für Schweden, Norwegen, Finnland, Island und die Färöer-Inseln zuständig.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter