sport+mode
Unter anderem bietet der Schuster Yoga in der Münchner Hofstatt

Sporthaus Schuster eröffnet Fläche für Fitness, Training und Yoga

Das Münchner Sportfachgeschäft Sporthaus Schuster vergrößert derzeit das Stammhaus in der Rosenstraße. Bis der Schuster aber im Herbst 2017 wieder öffnet, gibt es im Nah gelegenen Einkaufszentrum „Münchner Hofstatt“ eine 1.200 Quadratmeter große Fläche über zwei Ebenen. Hier bietet das Sporthaus alles für Training, Fitness und Yoga.

Gründerenkel Flori Schuster und sein Geschäftsführer Rainer Angstl locken ihre Kunden zusätzlich mit verschiedenen Veranstaltungen in die Hofstatt: Regelmäßige Yoga-Stunden, Fitnessworkshops und Cross Training-Einheiten finden in Zusammenarbeit mit dem Studio body + soul direkt im Laden statt. Die Hofstatt in der Sendlinger Straße bietet einen Einzelhandels-Mix und liegt in unmittelbarer Nähe zum Haupthaus in der Rosenstraße. Die Markenpartner Nike, Adidas, Under Armour, Puma und Reebok präsentieren sich hier mit breiten Sortimenten in moderner Loft-Atmosphäre.

„Regelmäßige Events und Workshops (...) können wir auf dieser Fläche noch besser umsetzen. Das Studio in der Hofstatt ist Laden und Kommunikationsfläche zugleich“, sagt Rainer Angstl. Münchner Fitnessstudios werden mit ihren Teams die Trainings- und Yogasessions im Store anbieten.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter