sport+mode

Somnio stellt Europa-Vertrieb ein

  • 17.03.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die US-Laufschuhmarke Somnio, Hersteller von individuell anpassbaren Laufschuhen, stellt nach zweieinhalb Jahren ihren Europa-Vertrieb ein.

Dies gab die PR-Agentur Burckhardt PR am 15. März bekannt und erklärte damit gleichzeitig das Ende ihrer Zusammenarbeit mit der Marke. Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt. Erst Mitte Februar hatte Saskia Stock als Europa-Verantwortliche für Marketing und Vertrieb das Unternehmen verlassen. Danny Orr, Global Product Manager, hatte daraufhin das Europa-Geschäft zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben mitverantwortet.

Verwandte Themen
Vista Outdoor Außendienst Johann Schilling Bollé Cébé
Bollé und Cébé mit neuer Handelsagentur für Bayern weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter