sport+mode

Engelhorn baut Active Town um

  • 17.03.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(str) Die Mannheimer Engelhorn-Gruppe hat in ihren Standort im Rhein-Neckar-Zentrum investiert und zeigt sich größer und mit erweitertem Sportsortiment.

Die Mannheimer Engelhorn-Gruppe hat in ihren Standort im Rhein-Neckar-Zentrum investiert und zeigt sich größer und mit erweitertem Sportsortiment.

Dank der guten Entwicklung des Centers und des bewährten Standortes war es der Engelhorn-Unternehmensgruppe ein wichtiges Anliegen auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten in den Standort zu investieren, so Fabian Engelhorn, geschäftsführender Gesellschafter der Engelhorn-Unternehmensgruppe. Rund eine Million Euro wurde für die Erweiterung und Umgestaltung von Active Town sowie des angrenzenden Brax-Shops ausgegeben. Active Town präsentiert nun auf zwei Geschossen und einer Zwischenetage 4.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und beschäftigt 70 Mitarbeiter.

Die 250 Quadratmeter große Outdoor-Fläche beherbergt Funktionswäsche, Wandersport und Accessoires wie Sporttaschen und Rucksäcken von Marken wie Schöffel, The North Face, Mammut und Meru. Des Weiteren bietet der Umbau Platz für einen Jack Wolfskin Store.

Als Saisonwechselfläche steht das Zwischengeschoss zur Verfügung. Im Winter werden hier Ski-, Snowsportbekleidung und Snowboards präsentiert, im Sommer Bademoden und Tauchsport. Neue Lichttechnik und Klimatisierung sollen die Stromkosten um etwa 25 Prozent verringern.

Verwandte Themen
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter
Maul Sport Geschäftsführer Firuz Hamidzada
Maul bekommt Zuwachs in der Geschäftsführung weiter