sport+mode

Anwr will neues Ordercenter bauen

  • 16.12.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Die Anwr-Gruppe plant den Bau eines modernen Ordercenters für den Schuh- und den Sportfachhandel auf dem Firmengelände in Mainhausen. Der Aufsichtsrat der Handelskooperation gab jetzt grünes Licht, in die Detailplanung einzusteigen.

„Es ist unser Anspruch, ein Ordercenter zu bauen, das den Anforderungen der Industriepartner aus dem Schuh- und dem Sporthandelsbereich gerecht wird“, beschreibt Fritz Terbuyken, Mitglied des Vorstands der Anwr-Gruppe, den Plan. Neben Showrooms in variablen Größen ab 30 Quadratmetern gehöre dazu auch eine moderne Infrastruktur mit Konferenzräumen, dauerhaft bewirtschafteter Gastronomie sowie rund 500 Parkplätzen.

8.000 Quadratmeter Nutzfläche

Das Mainhausener Anwr-Gelände in unmittelbarer Nähe zu den bereits bestehenden Messehallen bietet Platz für den Neubau, teilt die Verbundgruppe mit. Für die Bebauung zwischen den bestehenden Messehallen sehen die Pläne ein modulares, helles und auf "Stelzen" stehendes Gebäude vor. Somit kann die Freifläche unter dem Gebäude weiterhin als Parkraum oder für Veranstaltungen genutzt werden. Die Zufahrt zu den Messehallen bleibt uneingeschränkt erhalten. Geplant ist eine Nutzfläche von rund 8.000 Quadratmetern.

Schlüsselübergabe im Januar 2014

Rund 50 Industriepartner aus der Schuh- und Sportbranche haben laut Anwr bislang eine Option auf die langfristige Miete der Showrooms abgegeben. Der Mietpreis soll – abhängig von Lage, Größe und Mietvertragsdauer – zwischen neun und 13 Euro liegen.

Das Ordercenter werde auch Fachhändlern offen stehen, die nicht in der Anwr-Gruppe organisiert sind. Ausnahme hiervon seien die verbandseigenen Ordermessen.

Mit der Grundsteinlegung rechnet Fritz Terbuyken im späten Frühjahr 2012, die Schlüsselübergabe an die Industriepartner soll im Januar 2014 erfolgen.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter