sport+mode

McTrek punktet online – Frankfurter Sine schließt

  • 16.05.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Hanauer Yeah AG (Sine, McTrek) hat in 2011 ihren Umsatz um 17 Prozent gesteigert, von 22,4 Millionen Euro auf 26,2 Millionen. Zudem konnte das Team um Vorstand Ulrich Dausien vier neue McTrek Outdoor Sports-Standorte eröffnen, in Hamburg, Würzburg, Trier und Hagen.

Die Finanzierung der neuen Standorte erfolgte laut Dausien aus dem Cash-Flow. „Das operative Ergebnis für 2011 in Höhe von 1,12 Millionen Euro liegt – trotz einer für das Outdoorgeschäft sehr schlechten Wetterlage – über dem von 2008 und 2009. Es kommt aber an das sehr gute Ergebnis von 2010 nicht heran“, ordnet Dausien die Geschäftsergebnisse ein. Aufgrund von Sonderaufwendungen in Höhe von 450.000 Euro habe die Yeah AG noch ein Nachsteuerergebnis in Höhe von 666.000 Euro erzielt.

Onlinehandel gewinnt

Besonders starkes Umsatzwachstum verzeichneten laut Dausien die beiden Onlineshops www.McTrek.de und www.sine.de. „Das Auftragsvolumen wuchs 2011 um 47,5 Prozent. Dies ist besonders beachtlich, da in 2010 das Onlinegeschäft bereits um 105 Prozent gewachsen war“, erklärt Dausien. Seit diesem Mai liefert die Yeah AG aus einem Logistikcenter in Metzingen, welches die Kundenaufträge schneller und kostengünstiger abwickeln soll. „Mit erhöhter Kundenzufriedenheit und Leistungsfähigkeit im Versand wird das Onlinegeschäft weiter an Gewicht gewinnen“, zeigt sich Dausien optimistisch für weiteres Onlineumsatzwachstum.

Für das erste Quartal 2012 steht ein Umsatzplus von 38 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2011. Jedoch gehe dieses Ergebnis zu Lasten der Roherträge, die nur um 25 Prozent stiegen, sagt Dausien. „Zu viel Winterware drückte – nicht nur in der Yeah AG – auf die Preise.“

Eröffnung, Umzug, Schließung

Im April eröffnete ein McTrek-Standort in Rosenheim im Aicher Park. Im Herbst ist zudem der Umzug der Firmenzentrale von Hanau nach Bruchköbel geplant. Dort werde unterhalb der Büros auch eine McTrek-Filiale entstehen, kündigt Dausien an. Zum Jahreswechsel sei außerdem ein neuer McTrek-Standort in Aachen geplant.

In Frankfurt hingegen schließt das 33 Jahre alte Sine-Geschäft seine Türen. Der Mietvertrag läuft zum 31. August aus. Als Grund führt Dausien das starke Konkurrenzumfeld an. „In der Frankfurter City gibt es heute 15 große Outdooranbieter, darunter viele Monomarkenstores der Lieferanten von Sine“, erklärt er. Für die Zukunft hat sich die Yeah AG vorgenommen, mit McTrek Outdoor Sports weiterhin schneller zu wachsen als der Markt. Dausien will „nicht nur Marktanteile erhöhen, sondern auch zu auskömmlichen Verkaufspreisen die Rentabilität erhalten. Dies wird im zunehmend kompetitiven Umfeld für alle Marktteilnehmer schwieriger werden.

Verwandte Themen
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter