sport+mode

Sport 2000: März erfüllt Erwartungen nicht

  • 16.04.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Das Winterwetter im März hat bei den Mitgliedern der Verbundgruppe Sport 2000 das Geschäft getrübt. Die Umsätze im vergangenen Monat lagen 7,2 Prozent unter denen des März 2012.

Aufgelaufen liegen die Erlöse 2013 nach dem ersten Quartal 2013 5,3 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum.

Leider habe auch der März die in ihn gesetzten Hoffnungen nicht erfüllen können, kommentiert Sport 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf das Ergebnis. „Natürlich muss man wissen, dass die Vorlage hoch war, da der März letzten Jahres ein Plus von mehr als zwölf Prozent erzielte. Trotzdem ist es alles andere als gut, wenn wir das erste Quartal mit einem Minus von 5,3 Prozent abschließen müssen.“

Positiv hätten sich hingegen insbesondere Ski und Skischuhe entwickelt. Alles rund um das Thema Running sei jedoch hinter den Erwartungen zurückgeblieben, weil das Segment positiver geplant gewesen sei. Rudolf: „Ebenso musste der Bereich Teamsport, dort im speziellen das Thema Fußballschuhe, dem Wetter und den teilweise bis Ende März zugeschneiten Sportplätzen Tribut zollen. Nein, wir sind mit dem Verlauf des 1. Quartals nicht zufrieden."

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter