sport+mode

Intersport Sportmüller in Lörrach öffnet Türen

  • 16.03.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) In Lörrach hat Intersport Sportmüller mit einer großen Eröffnungsfeier seine Türen zum zweistöckigen Geschäft geöffnet. Es zähle nun zu einem der größten Sporthäuser im Verbandsgebiet des Handelsverbands Südbaden.

Zur Eröffnung kamen Vertreter von Handel und Kommune. Laut „Badische Zeitung“ lobten anwesende Regionalpolitiker den Mut der Unternehmerfamilie Peter und Simone Vogl für diese Investition und das Ergebnis als ein Sportgeschäft, das die Einkaufsstadt Lörrach bereichere und stärke.

Rund 500 Menschen wohnten der Eröffnungszeremonie bei, schätzt die Zeitung. Darunter auch Intersport-Vorstand Kim Roether. Er sagte in seiner Rede, dass das neue Konzept der Intersport-Filiale auch hier Eingang gefunden habe. Roether betonte jedoch gleichzeitig, im Verbund sei jeder Unternehmer eigenständig. „Das unterscheidet uns vom klassischen Filialisten“, zitiert die „Badische Zeitung“ Roether. Für die Stadt Lörrach sei das Geschäft ein Magnet, der über die Stadt hinaus Anziehungskraft entfalte. Die Fertigstellung der Fassade wird noch Wochen dauern – der Frost hatte die Arbeiten behindert.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter