sport+mode
Die Website von Intersport Bergedorf

Intersport Lohbrügge in Bergedorf wird schließen

Die Tageszeitung „Bergedorfer Zeitung“ berichtet, dass Intersport Lohbrügge aus Hamburg-Bergedorf schließt. Ab 16. Juni wird das Traditionsgeschäft von Timo Humpohl und seiner Mutter Hiltrud Humpohl die Türen nicht mehr öffnen.

Der 40-jährige Humpohl hatte eine Vergrößerung seines Geschäfts geplant. Neben dem Laden in der Alten Holstenstraße führt er auch Sport ABC in einem nahegelegenen Fachmarktzentrum. Die beiden Läden sollten sich ergänzen, was das Bergedorfer Publikum jedoch nicht richtig angenommen hätten. Laut Bergedorfer Zeitung wollte Humpohl das Intersport-Geschäft erweitern und die Verkaufsfläche nahezu verdoppeln, um dort einen gemeinsamen Standort beider Sportgeschäfte zu errichten.

Nach erfolglosen Verhandlungen mit dem Vermieter stehe nun fest, dass Humpohl den Intersport-Laden schließen werde, berichtet die Zeitung. Ab Mitte Juni muss er sich dann auf die 700 Quadratmeter große Fläche von Sport ABC reduzieren. Den zehn Mitarbeitern von Intersport Bergedorf wurde bereits gekündigt.

Humpohl blickt dennoch positiv in die Zukunft. Die „Bergedorfer Zeitung“ berichtet, dass der Geschäftsmann sein Konzept eines großen Sport-Fachmarkts in spätestens zwei Jahren realisieren möchte. Es sollen schon konkrete Gespräche für Flächen in der näheren Umgebung von Sport ABC laufen.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter