sport+mode

Sport-Garmisch vertreibt Goldwin und Nordstrikk

  • 15.12.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Ab der Verkaufssaison für Winter 2010/11 übernimmt Sport-Garmisch den Generalvertrieb der japanischen Skibekleidungslinie Goldwin.

Ab der Verkaufssaison für Winter 2010/11 übernimmt Sport-Garmisch den Generalvertrieb der japanischen Skibekleidungslinie Goldwin.

Die Marke ist Bekleidungsausrüster der schwedischen Nationalmannschaft. Sport-Garmisch hatte die japanische Funktionsbekleidung bereits von 2001 bis 2007 vertrieben. Zwei Jahre stand die Marke dann unter der Fittiche von Phenix, nun einigte sich Sport-Garmisch mit dem Präsidenten von Goldwin Europe, Minoru Miyamori, auf eine erneute Zusammenarbeit. Das Goldwin-Verkaufsteam besteht aus Wolfgang Beier (Südbayern), Hans Tucek (Nordbayern, Hessen, Berlin) und Ernst Lemke (Baden-Württemberg, NRW, Norddeutschland).

Des Weiteren distribuiert Sport-Garmisch auch die norwegische Marke Nordstrikk, die für Winter 2010/11 wieder eine Kollektion von Norweger-Pullovern für den internationalen Markt präsentiert. Das Portfolio der Agentur umfasst zudem die schwedische Golfbekleidungsmarke Daily Sports und die italienische Rad- und Langlaufbekleidungsmarke Sportful.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter
Blue Tomato Eröffnung Bern
Blue Tomato eröffnet dritten Shop in der Schweiz weiter