sport+mode

Kjus gründet deutsche Vertriebsgesellschaft

  • 15.11.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Der Schweizer Sportbekleidungshersteller Kjus baut seine Vertriebsorganisation aus und gründet die LK Deutschland GmbH. Firmensitz ist München, Geschäftsführer ist Rainer Fink.

Der Grund: Die Marke will den Vertrieb in den Hauptmärkten selbst verantworten, „um den Kontakt mit dem Kunden zu intensivieren und den Service noch weiter zu verbessern“, teilt das Unternehmen mit. Dazu gehöre insbesondere eine kontinuierliche Betreuung der Verkaufsflächen. Firmensitz der LK Deutschland GmbH mit einem integrierten Showroom ist im MOC in München in der Lilienthalallee 40. Zusätzlich wird die Kollektion in Sindelfingen präsentiert.

Seit Oktober besetzt Rainer Fink (35) die Position des Country Managers Deutschland. Er verantwortet damit die Vertriebsaktivitäten der LK Deutschland GmbH und ist direkt zuständig für das Vertriebsgebiet Süddeutschland. Fink war unter anderem für die Marken Quiksilver, Billabong und Hilfiger Denim tätig. Er erhält Unterstützung von Andreas Orehounig (33), der sich um den Vertrieb der Golf-Kollektion in Deutschland und Österreich kümmert. Der 33-Jährige war in den vergangen sieben Jahren für Callaway Golf aktiv, zuletzt als Key Account Manager.

Zudem komplettiert zum 1. Januar 2013 Marc Frey (31) das Deutschland-Vertriebsteam. Er übernimmt als Sales Representative den Vertrieb der Ski-, Outdoor- und Spirit-Kollektion im Verkaufsgebiet Südwestdeutschland. Freys letzte Station war die Marke Salomon, für die er als Sales Representative in Baden-Württemberg agierte. Bis dato lief der Kjus-Vertrieb in Süd/Südwestdeutschland über die Agenturen Böhringer und Frotscher.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Intersport Österreich Facebook Contest Skikurs Pyhrn-Priel
Schülerinnen gewinnen Intersport-Skikurs weiter