sport+mode

Intersport: Laufen beflügelt April-Erlöse

  • 15.05.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Frostig begann der vergangenen Monat für die Intersportler, klimatisch und geschäftlich. Die kalten ersten Apriltage belasteten die Umsätze, ein Minus fiel an. Die letzten drei Wochen hingegen verliefen erfreulich, unter dem Strich fiel am Monatsende ein Erlösplus von drei Prozent bei den Händlern an.

Mit dem Frühlingseinbruch im April stiegen nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Umsätze der Intersportler. Die Mitglieder der Heilbronner Verbundgruppe hatten dabei an ihren Runningschuhen besonders viel Freude. Diese Kategorie war der Renner des Monats. Insbesondere das Modell Nike Free sorgte nach Angaben des Verbands für attraktive Umsätze. Das Thema Schuhe zauberte im April generell ein Lächeln in die Gesichter der Intersportler. Die Kunden griffen in großer Zahl nach Wander-, Fußball- und Kinderschuhen. Auch Fitnessgroßgeräte fanden viele kaufwillige Sportler.

Basics sorgen für Bons

Es muss nicht immer hochfunktionelle, teure Bekleidung sein: Die Klassiker T-Shirts und lange Sporthosen gingen häufig über die Ladentheke der Händler. Die Nachfrage der Kunden nach Fitnesstextilien war im April gleichfalls hoch. Regenbekleidung erfreute sich in einem klimatisch bislang unsteten Jahr ebenfalls starker Nachfrage. Outdooraktivitäten sind noch längst nicht passé, Wanderhosen verkauften sich auch gut.

Funwheel leidet weiter

Ein Segment kommt in diesem Jahr nicht auf die Beine – Inliner, Funwheels generell, interessierten die Kundschaft der Intersportler auch im April kaum. Tennisbälle ignorierten die Sportler ebenfalls weitestgehend.

Schuhe auf dem Vormarsch

Sportschuhe standen im vergangenen Monat unangefochten an der Spitze der Sortimente. Mit diesen Produkten konnten die Intersportler einen Umsatzzuwachs von 15 Prozent realisieren. Die Erlöse mit Textilien lagen hingegen auf Vorjahresniveau. Mit Hartware büßten die Händler sechs Prozent im Jahresvergleich ein. Die Frühjahrsaison bei den Intersportlern ist insgesamt nach den Monaten März und April mit einem Prozent im Plus.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter