sport+mode

Intersport: Novemberwetter trübt das Geschäft

  • 14.12.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Mild und grau präsentierte sich der November, im Süden nass. Von Winter weit und breit keine Spur. Das ungünstige Wetter für den Sportfachhandel schlug sich auch auf die Umsätze der Intersportler im vergangenen Monat nieder.

Unter dem Strich bescherte der vergangene Monat den Händlern ein Minus von acht Prozent im Jahresvergleich. Allerdings war der November 2011 von einigen Sonderfaktoren gekennzeichnet: Der Z-Flyer wurde am 30. 11. gestreut, außerdem wies der Monat bereits den ersten Adventsamstag auf.

Running erneut vorn

Der Dauerbrenner sorgte auch im trüben November für einen Lichtblick: Laufsport. Runningschuhe waren einmal mehr der Renner des Monats. Mit Laufbekleidung erwirtschafteten die Intersportler ebenfalls erfreuliche Umsätze. Lange Sporthosen waren im November ebenfalls begehrt. Das Outdoorsortiment präsentierte sich hingegen zwiespältig. Rucksäcke und Multifunktionsschuhe verkauften sich gut, Jacken jedoch blieben hängen. Trotz des fehlenden Schnees stießen auch Alpinskischuhe auf großes Interesse. Skihelme hingegen zählten zu den Verlierern des Monats. Auch Winterjacken und -accessoires fanden angesichts der zu warmen Witterung kaum Käufer.

Schuhe schlagen sich am besten

Unter den Sortimenten wies Bekleidung im November das größte Minus auf. Hier mussten die Intersportler einen Rückgang von zehn Prozent hinnehmen. Die Erlöse mit Hartware verringerten sich im Jahresvergleich um sieben Prozent. Das Schuhsortiment zeigte sich im unfreundlichen Witterungsumfeld noch am stabilsten. Ein Minus von drei Prozent stand hier zu Buche.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Intersport August Bike Funwheel Freizeitmode Sommer BadeBeach Multisport Umsätze
Intersport: Unbeständiges Wetter sorgt für August-Minus weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter