sport+mode
21sportsgroup Logistikzentrum Ketsch
v.l.n.r.: Carmelo d’Alessandro (Leiter Logistik 21sportsgroup), Yannick Edelmann (Goldbeck), Michael Burk (CEO 21sportsgroup), Roger Popiolek (Goldbeck), Dr. Henner Schwarz (CFO 21sportsgroup), Jan Lenssen (Panattoni Europe). Anmerkung: Goldbeck ist der Generalunternehmer und Panattoni Europe der Projektentwickler

21sportsgroup erhält Wachstumskapital in zweistelliger Millionenhöhe

Das Multichannel-Sporthandelsunternehmen 21sportsgroup hat im Rahmen der jüngsten Finanzierungsrunde neues Eigenkapital in Höhe eines zweistelligen Euro-Millionenbetrages aufgenommen. Außerdem gab es den ersten Spatenstich für das neue Logistikzentrum in Baden-Württemberg.

Zahlreiche Bestandsinvestoren rund um Leadinvestor Cipio Partners sowie namhafte neue Investoren unterstützen den weiteren europäischen Wachstumskurs und damit verbunden erhebliche Investitionen in das künftige, gruppenweite Logistikzentrum im baden-württembergischen Ketsch.

Außerdem erfolgte zeitgleich der erste Spatenstich auf der Baustelle des neuen Logistikzentrums der 21sportsgroup. Das Unternehmen bündelt ab 2018 auf über 30.000 Quadratmetern Hallenfläche ihre Logistikaufgaben in der Rhein-Neckar-Region und werde eigenen Angaben zufolge „dabei hunderte neue Arbeitsplätze schaffen.“ Der Projektentwickler Panattoni Europe übergibt die Logistikanlage im kommenden Frühjahr. Die 21sportsgroup bietet mit 21run, Planet Sports und Vaola online und in derzeit 14 eigenen Flagshipstores ein breites Sortiment in den Segmenten Laufen, Radfahren, Triathlon, Action-Sport, Streetwear, Outdoor, Fußballbekleidung sowie Ausrüstung. Ein weiterer Vertriebskanal ist der eigene Shopping-Club Clubsale.

Die Sportplattform setzt ihren Schwerpunkt auf das Wachstum in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Benelux, Italien und Spanien. Dr. Henner Schwarz, Geschäftsführer und Chief Financial Officer der 21sportsgroup, kommentiert: „Die europaweiten Kunden der 21sportsgroup werden von den Investitionen in den neuen Logistikstandort mit nochmals verbessertem Service und verkürzten Lieferzeiten profitieren. Dank der aktuellen Eigenkapitalerhöhung im zweistelligen Millionenbereich sind wir für den weiteren Wachstumskurs hervorragend aufgestellt und finanziert.“

In der 21sportsgroup sind der Onlinehandel sowie der stationäre Fachhandel der 21sportsgroup GmbH, der Planet Sports GmbH, der VR bike GmbH und der mysportgroup GmbH gebündelt.

Verwandte Themen
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter