sport+mode
Die Schweden starten nun eine Schuh-Sammelaktion

Stadium startet Sammelaktion

Die schwedische Sportkette Stadium und die Hilfsorganisation Human Bridge starten die Sammelaktion re:activate. Kunden können ihre Schuhe in den Stadium-Stores in Hamburg abgeben und erhalten für jedes Paar bis zu 20 Euro Rabatt auf neue Schuhe. Die eingesammelten Schuhe werden „reaktiviert“ und an Bedürftige weitergegeben.

Die Kampagne läuft noch bis zum 7. Juni. Kunden, die bis dahin ihre Schuhe abgeben, erhalten bis zu 20 Euro Rabatt auf ein neues Paar, solange der Kaufpreis mindestens 69,90 Euro beträgt. Die Aktion hat gerade in den Filialen in Schweden, Finnland, Dänemark und Deutschland begonnen. Die zurückgebrachten Schuhe verteilen die Initiatoren hauptsächlich an Bedürftige in der Ostukraine sowie an Flüchtlinge im Nordirak.

Bereits im Herbst 2014 standen wärmende Jacken im Fokus. Nach Stadium-Angaben hätte Kunden in den vergangenen Jahren zehntausende Schuhe und Jacken abgegeben. Stadium ist die größte Sporthauskette der nordischen Länder in Privatbesitz mit über 150 Stores in Schweden, Dänemark, Finnland und Deutschland.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter