sport+mode

Sport 2000 präsentiert neuen Ansprechpartner

  • 14.01.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Seit dem 1. Januar ist der 29-jährige Dennis Aubermann neuer Partnerberater der Sport 2000 Deutschland GmbH. Er ist künftig persönlicher Ansprechpartner für alle Sport 2000-Mitglieder in der Region Südwest.

Seit dem 1. Januar ist der 29-jährige Dennis Aubermann neuer Partnerberater der Sport 2000 Deutschland GmbH. Er ist künftig persönlicher Ansprechpartner für alle Sport 2000-Mitglieder in der Region Südwest.

Aubermann tritt die Nachfolge von Andreas Herzog an, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellt. Für seine neue Aufgabe bringt Diplom-Sportwissenschaftler Aubermann gute Voraussetzungen mit: Nach seinem Studium sammelte er umfangreiche Erfahrungen im Sportfachhandel und in der Industrie. Auch privat treibt der Ski- und Tennislehrer viel Sport. Bereichsleiter Partner/Markt Michael Franck ist überzeugt: „Herr Aubermann passt auf Grund seiner Erfahrungen exzellent in unser Team. Wir freuen uns, dass wir mit Hilfe einer ausreichend langen Einarbeitungszeit durch seinen Vorgänger eine seriöse Übergabe gewährleisten können. Wir wünschen ihm viel Erfolg!“

Eine seiner ersten Aufgaben wird sein, das persönliche Gespräch mit den Sport 2000-Händlern zu suchen – auf der Ispo und der Sport 2000 Ordermesse wird er dazu beste Gelegenheiten haben.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter