sport+mode

Dale of Norway engagiert zwei neue Handelsagenturen

  • 13.12.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die norwegische Outdoormarke Dale of Norway stellt Teile des Außendienstes in Deutschland neu auf.

Im Norden betreut die Hamburger Handelsagentur Straub die Dale-Händler. In Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen ist die Agentur Link aus Münstertal verantwortlich. Hier übernehmen die Agenturinhaber Karin und Gerd Link neben der Betreuung der Händler auch den deutschsprachigen Kundendienst mit Hotline. „Wichtig ist, dass dem Kunden bei Problemen schnell und unkompliziert geholfen wird. So erreicht man eine bestmögliche Kundenzufriedenheit, die bei einer exklusiven Marke wie Dale enorm wichtig ist“, erklärt Gerd Link. Um schnell auf Anfragen aus dem Handel reagieren zu können, betreibt die Agentur außerdem ein Bestsellerlager.

In der Handelsagentur Straub (Fjällräven, Houdini, Bula, Sätila) ist Daniela Stefan (30) als Außendienstlerin im Gebiet Norddeutschland unterwegs. Sie arbeitet seit 13 Jahren für die Handelsagentur.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter