sport+mode

21sportsgroup verdoppelt Umsatz im Jahr 2012

  • 13.12.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Mannheimer Sporthandelsfirma 21sportsgroup hat mir ihren drei Onlineshops und dem stationären Fachhandel den Umsatz im Jahr 2012 auf über zwölf Millionen Euro gesteigert und damit nach eigener Aussage mehr als verdoppelt.

Das Unternehmen bedient mit 45 Mitarbeitern im Logistikzentrum in Mannheim die deutschen und europäischen Kunden seiner Onlineshops (21run.com, 21cycles.com, 21streetwear.com) mit einem Sortiment für Läufer, Radfahrer, Triathleten und Freizeitsportler. Mit dem L&S Lauf- & Sport Shop und Vertical Ride werden auch Kunden vor Ort betreut.

Jörg Mayer, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter, plant für 2013 eine weitere Umsatzverdoppelung, für die insbesondere die Onlineerlöse sorgen sollen. Zudem will er „erneut in unsere Mitarbeiter und unser Logistikzentrum investieren“. Durch eine kürzlich abgeschlossene Finanzierungsrunde in Millionenhöhe habe das Unternehmen zudem seine Eigenkapitalbasis mit Hilfe von Privatinvestoren und Business Angels stärken können.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter