sport+mode
Britischer Discounter auf Expansionskurs: Nach Österreich wird Sports Direct bald auch in der Schweiz Sportartikel verkaufen.

Sports Direct expandiert in die Schweiz

Der britische Sportdiscounter Sports Direct International wird im Dezember in Bern seine erste Schweizer Filiale eröffnen.

Wie die Schweizer Tageszeitung „Der Bund“ berichtet, werden die Briten in die Räume der im vergangenen Jahr konkurs gegangenen Sportkette Universal-Sport in der Berner Zeughausgasse ziehen. Bis zu 40 Mitarbeiter werde die Filiale beschäftigen, ein Geschäftsführer noch gesucht. Weitere Standorte seien wahrscheinlich, auch ein Onlineshop sei zu erwarten, heißt es.  

Die Schweiz ist das insgesamt 19. Land, in dem Sports Direct nun aktiv ist. Laut „Der Bund“ betreibt Sports Direct aktuell 665 Filialen in 18 Ländern und beschäftigt 28.000 Mitarbeiter.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter