sport+mode

Asia Outdoor zieht Besucher an

  • 13.08.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Im Nanjing International Exhibition Center in China ist vom 30. Juli bis 2. August 2009 die 4. Asia Outdoor über die Bühne gegangen.

Im Nanjing International Exhibition Center in China ist vom 30. Juli bis 2. August 2009 die 4. Asia Outdoor über die Bühne gegangen.

Die Organisatoren um Asien-Experte Knut Jaeger freuten sich über einen Rekord von 14.344 Besuchern – ein Wachstum von mehr als 50 Prozent im Vergleich zu 2008. Auch die Anzahl der Aussteller legte von 245 auf 288 zu (+17%). Auf der 25.000 Quadratmeter großen Austellungsfläche befanden sich sowohl angesehene europäische Outdoormarken, Hersteller aus Übersee sowie viele lokale Erstaussteller. „Nach fünf Jahren Outdoorboom in China ist dieser Konsumtrend nun auch in den Städten der zweiten und dritten Kategorie angekommen, die immerhin noch Megacities mit bis zu sieben Millionen Einwohnern sind“, erklärt Richard Li, Assistant Director der Messe Nanjing.

Laut Asia Outdoor wollen 86 Prozent der Aussteller vom 29. Juli bis 1. August 2010 wieder nach Nanjing kommen. Die Asia Outdoor habe sich im Kalender der chinesischen Outdoorindustrie bereits zu einem wichtigen Termin entwickelt. Daher zeigt sich Jaeger sicher, dass die Asia Outdoor zukünftig eine der bedeutendsten Outdoormessen sein wird.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter