sport+mode
v.l.n.r.: Herbert Buczek, Thomas Seifert, Guido Augustiniak und Michael Klingenstein

Asolo vertreibt wieder in Deutschland

Der italienische Outdoor-Schuhhersteller Asolo hat eine Vertriebsniederlassung in München gegründet. Für den neuen Standort ist Herbert Buczek verantwortlich, der bereits 30 Jahre Erfahrung in der Outdoorbranche vorweisen kann.

Nachdem Asolo mittlerweile im dritten Jahr mit Globetrotter zusammenarbeite und seit dieser Saison auch bei Sport Schuster in München zu finden sei, war die deutsche Niederlassung nach Angaben der Marke der logische Schritt, um den Markt direkt betreuen zu können.

Der 48-jährige Buczek verantwortet den Vertrieb von München aus und war zuvor bei Firmen wie Salewa, Lowe Alpine und The North Face tätig. Zuletzt arbeitete er zehn Jahre für Hanwag. Buczek betreut Teile Bayerns und koordiniert den gesamten Außendienst für Deutschland. Um Ostdeutschland und Teile Nordbayerns kümmert sich Thomas Seifert, Norddeutschland, Nordrhein-Westfalen und Hessen werden von Guido Augustiniaks Agentur TEC Trading GmbH betreut. Für Baden-Württemberg ist Michael Klingenstein im Einsatz.

Mit dem Schritt einer deutschen Niederlassung möchte das Unternehmen, das bereits in über 40 Ländern der Erde vertreten ist, am deutschen Markt nachhaltig Fuß fassen.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter