sport+mode

Adidas wehrt sich gegen Metro-Verkäufe

Große Handelskonzerne scheinen sich einen Wettkampf zu liefern – auf Kosten des Sportfachhandels. Motto: Wer bietet das billigste Adidas-Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft?

Handelskonzern Metro machte neulich den Anfang. Hier hängt das Adidas-Trikot der deutschen Nationalmannschaft (in Rot-Schwarz und in Weiß) für je 49,99 Euro. Nun wirbt auch das deutsche Selbstbedienungs-Großhandelsunternehmen Fegros/Selgros in seinem Prospekt, der für den Zeitraum 15. Mai bis 14. Juni gilt, mit dem gleichen Trikot. Selgros allerdings unterbietet Metro: Das Adidas-Trikot kostet hier nur 46,99 Euro. Zusätzlich gibt es den WM-Spielball für 59,99 Euro (selbst bei Amazon kostet er Stand 9. Mai über 70 Euro), den Replica-Ball für müde 19,99 Euro.

Auf spomo-Anfrage sagt Adidas-Sprecher Oliver Brüggen dazu: „Vertriebsformen wie Metro, Selgros oder andere Cash-and-Carry-Anbieter zählen nicht zu unseren Absatzkanälen und werden deshalb auch nicht von unser beliefert. Um ihren Käufern trotzdem Adidas-Produkte anzubieten, lassen diese aber nichts  unversucht,  um sich Adidas-Ware aus dem so genannten Graumarkt zu beschaffen. Durch Testkäufe versuchen wir deren Bezugsquellen zu ermitteln und diese zu schließen. Das ist uns in der Vergangenheit in zahlreichen  Fällen immer wieder gelungen. Ein Weiterverkauf von Adidas-Kunden an Händler, die unsere Belieferungsbedingungen nicht erfüllen und deshalb nicht von uns beliefert werden, stellt einen groben Verstoß gegen unsere AGBs dar, und führt zur sofortigen Beendigung der Zusammenarbeit.“ (jal)

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter