sport+mode

Saucony lädt zu Händlerschulungen ein

  • 12.12.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Laufschuhmarke Saucony lädt ihre Händler im neuen Jahr zu drei Händlerevents in Deutschland ein. Ziel dabei ist, einen vollkommen neuen Blick auf Laufschuhe zu vermitteln.

Was steht hinter Sprengung, Minimalismus und Natural Running? Und wie zeitgemäß ist es, unsere Welt in Dämpfung, Stabilität und Wettkampf einzuteilen? Diese und weitere Fragen diskutieren die Teilnehmer mit zwei der führenden Biomechaniker: Spencer White und Björn Gustafsson. White ist mittlerweile zuständig für das Saucony-Labor im Hauptquartier in Boston, USA; Gustafsson ist Natural Running-Experte und unter anderem Mitautor der „Laufbibel“.

Auch das Zweitschuhkonzept der Marke wird bei den Terminen Gesprächsthema sein. Saucony lädt seine Händler dazu in den Münchner Raum (31. Januar), Kölner Raum (1. Februar) und Hamburger Raum (2. Februar) ein. Beginn der Händlerschulungen ist jeweils um 13 Uhr. Die Details zu den Veranstaltungsorten gibt Saucony nach der Anmeldung bekannt, die über einen Link auf der Internetseite (www.saucony.de) bis zum 21. Dezember gelingt. Bei weiteren Fragen stehen die Saucony-Repräsentanten Isabel Gerhäuser (Süddeutschland, Österreich und Schweiz) und Sebastian Peter (Norddeutschland und Polen) zur Verfügung: Erreichbar per Mail: isabel.gerhaeuser@sucony.com, Telefon: 0172 8608180; Mail: sebastian.peter@saucony.com, Telefon: 0162 1388540.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
Under Armour Kampagne Berlin #Runverboten
Under Armour nutzt Berlin-Marathon für Kampagne weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter