sport+mode

Intersport: Textil auch im Oktober an der Spitze

  • 12.11.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

Goldenes Herbstwetter, milde Temperaturen und Sonnenschein – so präsentierte sich der vergangene Oktober. In diesem Umfeld verbuchten die Intersport-Mitglieder ein Umsatzplus von drei Prozent. Kumuliert freuen sich die Händler über ein Plus von sieben Prozent in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres.

Goldenes Herbstwetter, milde Temperaturen und Sonnenschein – so präsentierte sich der vergangene Oktober. In diesem Umfeld verbuchten die Intersport-Mitglieder ein Umsatzplus von drei Prozent. Kumuliert freuen sich die Händler über ein Plus von sieben Prozent in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres.

Und wieder rangieren Textilien an der Spitze: Auch im vergangenen Monat war Bekleidung der Wachstumstreiber bei den Intersportlern. Sechs Prozent mehr Umsatz als im Oktober 2009 erwirtschafteten die Händler mit Textilien. Mit Schuhen konnten die Intersportler immerhin noch ein Plus von einem Prozent erzielen. Hartware hingegen rutschte leicht ins Minus; die Erlöse lagen zwei Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats.

Starker Vorjahresmonat

Allerdings waren die Vorgaben hoch: Der Oktober 2009 hatte einen extrem starken Umsatzanstieg von 16 Prozent mit sich gebracht. Wintersportzubehör hatte im Oktober 2009 40 Prozent mehr Euro in die Kassen der Intersportler gespült als im Oktober 2008. Auch das Hauptsegment Outdoor hatte im Oktober 2009 um beeindruckende 25 Prozent zugelegt. Die Outdoorerlöse im vergangenen Monat lagen noch über dem Niveau des Vorjahres. Wintersportzubehör hingegen büßte etwas von den hohen Umsätzen des Oktober 2009 ein.

Fleece und Kinderbekleidung lassen Kassen klingeln

Fleecejacken und Kinderbekleidung waren die Umsatzrenner des vergangenen Monats. Das Thema Outdoor sorgt weiterhin für erfreuliche Erlöse bei Textilien: Outdoor- und Softshelljacken gingen häufig über die Theke. Auch Wanderhosen stießen auf viel Interesse. Der nahende Winter beeinflusste außerdem das Kaufverhalten stark. Winterjacken, Rollis, Wäsche, Handschuhe und Mützen fanden allesamt viele Liebhaber.

Fitness gespalten, Fußball positiv

Die Lage im Segment Fitness hingegen war gespalten. Textilien und Schuhe fielen im Oktober positiv auf; Großgeräte hingegen waren kaum gefragt. Aktive Fußballer deckten im vergangenen Monat vermehrt ihren Bedarf: Schuhe, Bälle, Taschen und Torwarthandschuhe waren erfreuliche Erscheinungen im Hartwaren- und Schuhsortiment.

Verwandte Themen
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter