sport+mode
Rund 950 Mitarbeiter von mehr als 400 Händlern besuchten die Ordermese der Sport 2000 (Foto: Sport 2000)

Sport 2000 präsentiert Zukunftsthemen auf der Ordermesse

Vom 30. Juli bis 2. August hat die Sport 2000-Ordermesse Frühjahr/Sommer in Mainhausen stattgefunden. Der Verband nutzte die Gelegenheit, den Mitgliedern Zukunftsprojekte vorzustellen.

Rund 950 Mitarbeiter von mehr als 400 Händlern haben laut Sport 2000 an der Veranstaltung teilgenommen. Geschäftsführer Andreas Rudolf zeigte sich zufrieden. Immer mehr Händler blieben inzwischen drei bis vier Tage vor Ort. „Die feste Terminplanung wird immer stärker nachgefragt, es wird extrem aktiv und professionell gearbeitet und damit das Potenzial der Messe optimal im eigenen Interesse der Partner ausgeschöpft“, sagte der Manager.

 „Unser Jahres-Highlight ‒ die deutschlandweite 360 Grad-Jubiläumskampagne rückt mit großen Schritten näher“, kündigte Rudolf den Händlern zu Beginn der täglichen Messepräsentation an. Im Fokus der Anfang September startenden Werbeaktion zu 50 Jahren Sport 2000 steht ein preisorientierter Prospekt in Rekordauflage. Die Mainhausener flankieren ihn durch Maßnahmen wie Direct Mailing, PoS-Paket, Radiospot sowie Onlinekommunikation.    

Daten austauschen und nutzen

Die Digitalisierung biete für die Sport 2000-Mitglieder vor allen Dingen Chancen in der intelligenten Nutzung von Daten. Nur durch eine Vielzahl gesammelter Daten in guter Qualität habe der stationäre Handel die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen und konkrete Handlungsempfehlungen für das Geschäft abzuleiten. „Für den Austausch und die Nutzung Ihrer Daten möchten wir Sie dringend sensibilisieren“, appellierte Rudolf an die anwesenden Mitglieder. Die Darstellung der aktuellen Warenbestände der Händler auf den Seiten von Vaude und Deuter sowie auf der neuen Sport 2000-Website sei ein Beispiel, wie Verbandsmitglieder von der Datennutzung profitierten.    

Neues Order-Tool

Zur Ordermesse präsentierte Sport 2000 ein neues Order-Tool: den Outdoorschuh-Selektor. In einer Übersicht des Outdoorschuhmarktes in 360 Grad-Ansicht können die Händler durch einfache Auswahlkriterien die richtigen Schuhe für ihr Warenangebot auswählen und diese als PDF- oder Excel-Datei exportieren. Hierdurch können die Händler die Produkte besser vergleichen, Zeit bei der Order-Vorbereitung und beim Kollektionsaufbau einsparen. Eine Endverbraucher-Version des Outdoorschuh-Selektors wird es zum Start der Saison 2017 ebenfalls geben. Das Projekt ist eine Weiterentwicklung des Skischuh-Selektors, den die Verbandsmitglieder bereits seit zwei Saisons nutzen.    

Thema Sneaker spielen

Mit einer so genannten SneakerZone-Initiative reagiert Sport 2000 auf die steigende Zahl sportlicher Lifestyle-Kunden. Dabei geben die Mainhausener ihren Händlern eine Lösung an die Hand, die von der PoS-Präsentation in vier verschiedenen Varianten bis hin zu den aussichtsreichsten Produkten der beiden wichtigsten Marken Nike und Adidas reicht. Je nach Ladenbauvariante werden bis zu 52 Sneaker-Modelle präsentiert und sollen auch performance-interessierte Kunden zu einem spontanen Lifestyle-Kauf bewegen.  

Die Ordermesse Frühjahr/Sommer war die letzte von insgesamt fünf Sport 2000-Messen in Mainhausen. Mit den im Vorjahr eingeführten zusätzlichen zwei Spezialistenmessen für Running- und Outdoorhändler hat sich Mainhausen nach Angaben der Verbundgruppe als ein gefragtes Orderzentrum mit steigender Frequenz etabliert. Die nächste Messe in Mainhausen wird die Spezialistenmesse vom 22. bis 23. Januar 2017 sein.      

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter