sport+mode

ABS ruft Stahlpatronen für den Doppelairbag zurück

  • 12.08.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Lawinenairbaghersteller ABS muss nun seine Händler auffordern, alle Stahlpatronen mit Fülldatum zwischen 1. September 2008 und 15. April 2010 für den ABS TwinBag, also den Doppelairbag, auszutauschen. Für diesen Zeitraum könne nicht ausgeschlossen werden, dass beim Befüllen der Stahlpatronen durch den Zulieferer vereinzelt zwei statt einer Stichscheiben in eine Patrone eingelegt worden seien.

Dies führt laut ABS dazu, dass die Stahlpatrone nicht durchstochen und die Auslösung des TwinBag Systems verhindert wird. Damit würde im Lawinenfall der Airbag nicht geöffnet und eine Verschüttung nicht verhindert werden können. Händler sind deswegen aufgerufen, noch vor Beginn des Verkaufs im Herbst ihren Lagerbestand zu überprüfen und die betroffene Ware in der Zeit vom 15. Oktober 2011 bis 31. Januar 2012 an die ABS-Produktion zum Umtausch einzusenden. Betroffene Patronen dürfen nicht mehr an Endkunden weitergegeben werden. Diese Gelegenheit sollte gleichzeitig für eine Trainingsauslösung des ABS-Systems genutzt werden. ABS-Fachhändler tauschen den leeren Auslösegriff und die betroffene Stahlpatrone nach Gebrauch kostenlos aus. Alle Händleradressen sind unter www.abs-airbag.com abrufbar.

Das Unternehmen ABS hat nach eigenen Angaben das Produktionsverfahren bereits umgestellt. Das Fülldatum befindet sich zusammen mit der Gewichtsangabe auf dem runden Aufkleber auf der Patrone. ABS betont, dass ausschließlich Stahlpatronen für den TwinBag betroffen seien, Patronen anderer Systeme nicht.

Im gleichen Zeitraum (15. Oktober 2011 bis 31. Januar 2012) bietet ABS seinen Kunden zudem die Möglichkeit, die leere Auslöseeinheit Stahl bei den ABS-Fachhändlern gegen eine volle Auslöseeinheit Carbon zum Preis von 119 Euro statt 285 Euro zu tauschen. Kunden können also im Zuge des Rückrufs zu diesen günstigen Konditionen von Stahl- zu Carbonflaschen wechseln.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Viking Digitalisierung Messe
Viking digitalisiert Messeauftritt und Katalog weiter