sport+mode

Globetrotter übernimmt Woick

  • 12.02.2014
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Outdoorfilialist Globetrotter hat rückwirkend zum 1. Januar die Bernd Woick GmbH übernommen. Dies bestätigte Inhaber Bernd Woick sport+mode auf Anfrage.

Gestern und vorgestern seien die Mitarbeiter der Bernd Woick GmbH vom Verkauf des Unternehmens informiert worden. Die Bernd Woick GmbH mit Sitz in Filderstadt betreibt drei Filialen in Ulm, Stuttgart und Filderstadt, ein Outlet in Metzingen sowie einen Onlineshop. Das Unternehmen hat sich auf Outdoorprodukte spezialisiert und wurde 1982 gegründet. Geschäftsführender Gesellschafter ist Bernd Woick, seine Frau Heidrun Kohler-Woick ist zweite Geschäftsführerin.

Alle Anteile der Bernd Woick GmbH gehen in den Besitz der Globetrotter Ausrüstungs GmbH über. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die Bernd Woick GmbH nach eigenen Angaben einen Umsatz von 12,5 Millionen Euro. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 85 Mitarbeiter.

Mehrere Gründe

Woick äußerte sich im Gespräch mit sport+mode zu den Gründen des Verkaufs. „Es gab mehrere Ursachen. In den vergangenen Jahren hat sich der Wettbewerb im Outdoorhandel immer mehr verändert. Die Marken gehen etwa in verstärkten Maß per Monomarkenshops direkt an die Verbraucher heran.“ Außerdem würde immer mehr branchenfremdes Kapital in die Outdoorsparte strömen. Woick: „Die Ergebnisse der vergangenen vier Jahre sind bei uns sehr gut ausgefallen, wir sind permanent gewachsen. Aber der Aufwand hierzu ist immer größer geworden, der Druck immer höher.“ In den vergangenen eineinhalb Jahren seien drei Interessenten an das Unternehmen herangetreten.

Alle Filialen bleiben erhalten, alle Mitarbeiter werden übernommen

Schlussendlich habe man sich dazu entschlossen, an Globetrotter zu verkaufen. „Die Philosophie der dortigen Firmenführung ähnelt unserer. Auch dort gibt es noch das, was wir als Kaufmannsethik bezeichnen“, unterstreicht der Händler. Außerdem wurde vereinbart, alle Filialen zu erhalten und die komplette Mitarbeiterschaft zu übernehmen. „Und ich werde im Juni 65. Es sind eben mehrere Dinge zusammengekommen, die uns zu diesem Entschluss haben kommen lassen.“ Vergangenen Freitag sei der Vertrag dann unterschrieben worden. Bernd Woick und seine Frau Heidrun Kohler-Woick bleiben dem Unternehmen erhalten, „auch über die Verschmelzung der beiden Firmen im Spätsommer hinaus“. Woick werde sich weiter um das Techniksortiment kümmern, seine Frau in leitender Funktion bei Globetrotter tätig sein.

Verwandte Themen
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter