sport+mode
Sport Fundgrube "muss sich dem Markt anpassen" (Foto: Thinkstock)

Sport Fundgrube: Käufer für Filialen gesucht

Um dem „sehr schwierigen Markt für Sportartikel gerecht zu werden“, hat sich Willy Kühme, Gründer und Geschäftsführer der Sport Fundgrube GmbH mit Sitz in Hausham, entschlossen, einige Filialen abzugeben, um Schließungen zu vermeiden.

Kühme wolle Arbeitsplätze erhalten, indem er einige Franchise-Filialen der Sport Fundgrube abgebe. Durch den Unfalltod seines Sohnes und direkten Nachfolgers Christian Kühme im Februar 2009 könne eine intensive Fortführung der Filialen in Eigenregie außerhalb von Oberbayern und Tirol (Österreich) nicht mehr gewährleistet werden, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Sollten keine Franchise-Partner für diese Filialen gefunden werden, so würden diese zum Vertragsende der jeweiligen Mietverträge geschlossen werden.

Die Filialen in Oberbayern und Tirol (Österreich) werden unter der direkten Führung von Willy Kühme weitergeführt.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter