sport+mode

Sport 2000: leichtes Umsatzplus im Mai durch Feiertage

  • 11.06.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Die Sport 2000-Mitglieder konnten im Mai einen kleinen Umsatzzuwachs von 0,8 Prozent im Jahresvergleich erwirtschaften.

Aufgelaufen liegen die Erlöse allerdings noch 2,5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Das leichte Umsatzplus im Mai ist nach Ansicht des Sport 2000-Geschäftsführers Andreas Rudolf ein vernünftiges Ergebnis, wenn man bedenke, dass der Mai im Vorjahr ein Plus von 5,2 Prozent aufgewiesen habe. „Trotz oftmals miesen Wetters erwiesen sich die Verkaufstage um Pfingsten und auch immer wieder die Brückentage als gute Umsatzbringer“, kommentiert der Verbandsmanager.

Positiv stelle sich das Thema Running dar. Auch Jacken seien gefragt gewesen, wahrscheinlich wegen des schlechten Wetters. Als Einzelartikel habe das neue FC Bayern München-Trikot den Händlern Freude bereitet. „Aufgelaufen liegen wir bei einem Minus von 2,5 Prozent, hoffen aber, dies zum Jahresende hin drehen zu können“, resümiert Rudolf.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Viking Digitalisierung Messe
Viking digitalisiert Messeauftritt und Katalog weiter