sport+mode

Ispo China 2011 mit einigen Änderungen

  • 11.05.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Die Ispo China wird im nächsten Jahr mit einigen Neuerungen aufwarten. So wird sie bereits vom 23. bis 25. Februar 2011 stattfinden. Mit der Terminverlegung in den Februar kommt die Messe München International dem Branchenwunsch nach einem früheren Veranstaltungsdatum entgegen.

Die Ispo China wird im nächsten Jahr mit einigen Neuerungen aufwarten. So wird sie bereits vom 23. bis 25. Februar 2011 stattfinden. Mit der Terminverlegung in den Februar kommt die Messe München International dem Branchenwunsch nach einem früheren Veranstaltungsdatum entgegen.

Aber nicht nur bei der Terminfrage, auch bei der Laufzeit geht die Messe München International auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein. Weil der Samstag zu den verkaufstärksten Tagen im Handel zählt, wird die Sportartikelmesse zukünftig von Mittwoch bis Freitag gehen. Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter nach eigenem Bekunden dem Anliegen des Fachhandels, die komplette Messelaufzeit nutzen zu können, aber gleichzeitig den wichtigsten Wochentag im Geschäft zu verbringen.

Eine weitere Neuerung: Die Ispo China wird 2011 auf das neue Messegelände des China National Convention Center (CNCC) in Peking wechseln. Das CNCC wurde für die Olympischen Spiele 2008 gebaut und entspricht modernsten Standards. Die Lage des CNCC unmittelbar am Olympic Park mit Blick auf das Olympiastadion „Bird´s Nest“, zwei neue, in das Gelände integrierte Hotels und die unmittelbare Anbindung an die U-Bahn schaffen den idealen Rahmen für ein nachhaltiges Wachstum der Sportartikelmesse, heißt es aus München.

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH, begründet die Änderungen: „Nach dem hervorragenden Verlauf der Ispo China 2010 bietet die räumliche und zeitliche Neuausrichtung nun ausreichend Potenzial für ein weiteres Wachstum. Wir freuen uns, mit dem CNCC ein Veranstaltungsgelände gefunden zu haben, das den hohen Qualitätsansprüchen der Messe München International gerecht wird. Die sehr gute Infrastruktur und die ökologisch-moderne Gebäudekonstruktion des CNCC garantieren unseren Ausstellern und Besuchern optimale Serviceleistungen und somit einen angenehmen Aufenthalt.“

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter