sport+mode

Die Fibo kehrt nach Köln zurück

  • 11.01.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Die Fibo, Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, wechselt von Essen an der Ruhr an den Rhein und findet ab 2013 in Köln statt. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten der Messeveranstalter Reed Exhibitions Deutschland GmbH und die Koelnmesse Ausstellungen GmbH.

Die Fibo, Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, wechselt von Essen an der Ruhr an den Rhein und findet ab 2013 in Köln statt. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten der Messeveranstalter Reed Exhibitions Deutschland GmbH und die Koelnmesse Ausstellungen GmbH.

Bereits zwischen 1985 und 1990 fand die Fibo in Köln statt. Die Laufzeit des neuen Vertrags erstreckt sich über einen Zeitraum von zehn Jahren und reicht bis ins Jahr 2022. Die beiden kommenden Veranstaltungen 2011 und 2012 finden aber noch in Essen statt.

Grund für den Standortwechsel ist laut Reed Exhibitions der weiterhin stark wachsende Flächenbedarf der Fibo. Bereits zur diesjährigen Veranstaltung, die vom 14. bis 17. April stattfindet, belegt die Messe mit 75.000 Quadratmetern alle zur Verfügung stehenden ebenerdigen Hallen. Zuletzt stellten 561 Aussteller ihre Produkte auf der Fibo vor. In Köln steht dem Veranstalter deutlich mehr Platz zur Verfügung: Hier werde die Fibo vom Start weg 86.000 Quadratmeter nutzen und die vier 2006 fertig gestellten Hallen belegen.

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Sven Bergner Pricon Team Verstärkung Personal
Pricon verstärkt sein Team weiter
Nagold Akademie für Modemanagement Summercamp Warenkunde
LDT veranstaltet „2. LDT-Summercamp-Warenkunde“ weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter