sport+mode

Golfino präsentiert eigene Läden in Frankfurt und Düsseldorf

  • 10.11.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Golfino AG eröffnet im November neue Flagship Stores in Frankfurt und Düsseldorf.

Die Golfino AG eröffnet im November neue Flagship Stores in Frankfurt und Düsseldorf.

Vom bisherigen Frankfurter Standort in der Goethestraße/Ecke Goetheplatz, wo Golfino seit 2002 präsent war, zieht der Laden in die Große Bockenheimer Straße um. Hier setzt der Golfbekleidungshersteller nach eigenen Angaben auf ein neues innovatives Ladenbaukonzept. Das sportive Design des Ladeninnern in der Farbkombination Weiß/Grün soll für eine moderne Lifestyle-Atmosphäre sorgen und Wohnraumcharakter vermitteln. Bei Möbeln und Wandgestaltungen dominieren runde Formen, glänzende Oberflächen und transparente Warenträger aus einer Stahl-Glas-Kombination. Moderne flexible Stangensysteme ermöglichen schnelles Umbauen.

Die 130 Quadratmeter große Fläche soll einer großzügigen und weitläufigen Präsentation dienen. So können über das Jahr verteilt alle rund 1.000 Artikel der fünf verschiedenen Kollektionen Cruise, Spring, Summer, Autumn und Winter je für Damen und Herren gezeigt werden. Die Regenkollektion und Accessoires von Golfino sowie Schuhe von Footjoy, Nike und Ecco komplementieren das Sortiment. Im Anschluss an die Frankfurter Neueröffnung setzt Golfino das gleiche Ladenkonzept ab dem 17. November auch in Düsseldorf um.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter