sport+mode

vds mit neuer Verbandssekretärin

  • 10.07.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Der Verband Deutscher Sportfachhandel (vds) hat mit Wirkung zum 1. August 2009 Karin Höcker (41) zur Nachfolgerin von Verbandssekretär Jens Forstmann (33) berufen.

Der Verband Deutscher Sportfachhandel (vds) hat mit Wirkung zum 1. August 2009 Karin Höcker (41) zur Nachfolgerin von Verbandssekretär Jens Forstmann (33) berufen.

Diplom-Sportökonom Forstmann trat am 1. Februar 2004 als Assistent in die vds-Geschäftsführung ein und wurde am 1. Januar 2006 zum Verbandssekretär befördert.

Karin Höcker kam nach einer Ausbildung im Hotelmanagement und nach einer vierjährigen Tätigkeit als Redaktions- und Chefredaktionsassistentin bei einem Münchner Verlag und nach einer Vertriebstätigkeit bei der Olympischen Sportbibliothek am 1. Februar 1997 zum Verband. Seit dieser Zeit kümmert sich die Mutter eines 18-jährigen Sohnes unter anderem um die technische Durchführung des vds-Super-Cups. Höcker war Leistungssportlerin in der Rhythmischen Sportgymnastik und beendete ihre Karriere mit der bayerischen Vizemeisterschaft.

„Mit Karin Höcker haben wir in jeder Hinsicht eine gute Wahl getroffen“, kommentiert vds-Präsident Werner Haizmann die Berufung. Vorgänger Jens Forstmann dankte er für die Arbeit, die er in den letzten fünf Jahren für den vds geleistet hat.

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter
Frederic Hufkens CEO Übernahme AS Adventure McTrek
AS Adventure übernimmt McTrek weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter