sport+mode
16 Laufläden in Deutschland hat die "Stiftung Warentest" auf ihre Kompetenzen untersucht (Foto: Thinkstock)

16 Laufexperten in Deutschland getestet

Die „Stiftung Warentest“ hat in Berlin, Hamburg und München bei insgesamt 16 Sportfachgeschäften um eine ausführliche Laufschuhberatung gebeten. Ein Orthopäde und ein Biomechaniker überprüften anschließend, ob der empfohlene Laufschuh für den Kunden geeignet war.

Kriterien bei der Überprüfung der gekauften Schuhe durch diese Experten waren laut „Stiftung Warentest“: die Fußlänge im Schuh, der Sitz des Fußes im Spannbereich beziehungsweise in der Zehenbox und der Fersensitz. Für die biomechanische Prüfung auf dem Laufband liefen die Tester mit jedem gekauften Schuh auf einem Laufband. Negativ auf das Ergebnis wirkte sich eine Abweichung von der idealen Abrollachse beziehungsweise -linie beim Laufen aus.

Elf von 16 Händler verkaufen "gut geeignete Schuhe"

Die „Stiftung Warentest“ kommt zu dem Ergebnis: Elf der 16 Händler verkaufen gut geeignete Schuhe. Besonders gut seien die Empfehlungen bei zwei kleinen Fachgeschäften gewesen. Zwischen 80 und 180 Euro gaben die Tester für die Schuhe aus. In München seien die Preise im Schnitt höher als in Berlin und Hamburg. Das Testinstitut kommt aber auch zu dem Ergebnis: „Eine gute Beratung ist nicht in jedem Fall eine Garantie dafür, einen passenden Laufschuh zu bekommen. In Einzelfällen verkauften Händler mit mittelmäßiger Beratung Schuhe, die in puncto Passform wie auch biomechanische Eigenschaften für die Testkunden optimal waren.“

Insgesamt fünf Tester, die sich in Alter, Geschlecht, Lauferfahrung und gesundheitlichen Bedingungen unterschieden, testeten in Berlin Lang und Laufladen, Laufart, Long Distance und Spreeläufer. In Hamburg nahmen sie den Hamburger Laufladen, das Laufwerk Hamburg, Lunge Laufladen und den Niendorfer Laufladen unter die Lupe. Ertl Renz, Inteam, Laufbar und Sport Ruscher hießen die getesteten Fachgeschäfte in München. Auch überregionale Sportfachhändler wurden überprüft: Intersport, Karstadt Sports, Runners Point und Sport Scheck mussten sich beweisen.

Verwandte Themen
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Sven Bergner Pricon Team Verstärkung Personal
Pricon verstärkt sein Team weiter
Nagold Akademie für Modemanagement Summercamp Warenkunde
LDT veranstaltet „2. LDT-Summercamp-Warenkunde“ weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter