sport+mode
Sport-Schuster Hamburg schließt
Am 12. Januar startet der Räumungsverkauf bei Sport-Schuster in Hamburg (Foto: sport-schuster.com)

Hamburgs Sport-Schuster schließt

Das älteste Sporthaus in Hamburg, Sport-Schuster, schließt nach 83 Jahren seine Türen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt. Ab Donnerstag, den 12. Januar, beginnt der Ausverkauf im Laden, einen Nachfolger für das Geschäft konnten die Inhaber nicht finden.

Das Traditionsunternehmen Sport-Schuster im Hamburger Stadtteil Eppendorf startet am 12. Januar seinen Räumungsverkauf. Die Inhaber Sabine und Walter Schuster, beide 64 Jahre alt, gehen gemeinsam in Rente, heißt es in einem Artikel des "Hamburger Abendblattes". Da der Mietvertrag auslaufe, habe das Paar beschlossen, den Laden nun zu schließen. Einen Nachfolger innerhalb der Familie gebe es nicht und auch sonst habe sich niemand gefunden, der das Geschäft übernehmen wolle.

Schusters Vater legte im Jahr 1934 den Grundstein für den Familienbetrieb, der jetzige Inhaber Walter Schuster übernahm 50 Jahre später. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, haben die Inhaber die Räumungs-Profis von „Zeit zum Handeln“ aus Flein im Landkreis Heilbronn für den Ausverkauf beauftragt. Ab Donnerstag gebe es 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment, danach steigen die Rabatte langsam an. Das Geschäft soll nach spätestens sechs Wochen leer sein.

Mit der Geschäftsaufgabe verlieren insgesamt acht Mitarbeiter ihren Job.  

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Intersport Österreich Rote Nasen Clownsdoctors Spenden Engagement Krankenhaus
Intersport Österreich zeigt soziales Engagement weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter
Sven Bergner Pricon Team Verstärkung Personal
Pricon verstärkt sein Team weiter