sport+mode

Ladenbauer freuen sich über gute Auftragslage

  • 09.08.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) In seiner Branchenumfrage hat der Deutsche Ladenbauverband dlv festgestellt, dass die deutschen Ladenbauer weiterhin gute Geschäfte machen. Der Handel investiert wieder mehr in die Attraktivität seiner Flächen, lautet ein Ergebnis der Umfrage unter den 131 dlv-Mitgliedern.

Demnach beurteilen rund 60 Prozent der befragten Ladenbauunternehmen die Geschäftslage nach dem zweiten Quartal 2011 als gut. Vor einem Jahr waren es weniger als 20 Prozent. Die Trendwende kam laut dlv im zweiten Quartal 2010. Seitdem liege der Auftragseingang im Schnitt konstant auf hohem Niveau. Außerdem rechnet die Branche laut dlv damit, dass diese positive Entwicklung bis Jahresende und darüber hinaus anhält. Die Preisentwicklung im Ladenbau sei trotz steigender Rohstoffpreise relativ stabil. Ungebrochen sei zudem die Suche nach qualifiziertem Personal. Etwa 60 Prozent der Betriebe wollen neue Mitarbeiter einstellen. Viele Betriebe würden aber auch die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern im eigenen Haus verstärken. „Zahlreiche Ladenbaufirmen bilden wegen des Fachkräftemangels ihren Nachwuchs im eigenen Unternehmen aus“, nennt dlv-Geschäftsführer Dr. Wolfram Krause ein weiteres Ergebnis der Quartalsumfrage.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter