sport+mode

Sport-2000-Händler mit leichtem Minus im Mai

  • 09.06.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(ds) Nach den Umsatz-Schnellinformationen der Sport 2000 muss der deutsche Sportfachhandel bei den Umsätzen des Monats Mai ein leichtes Minus hinnehmen.

Nach den Umsatz-Schnellinformationen der Sport 2000 muss der deutsche Sportfachhandel bei den Umsätzen des Monats Mai ein leichtes Minus hinnehmen.

Die Auswertung der Entwicklungen der teilnehmenden Sport-2000-Mitglieder ergab ein Minus von 1,9 Prozent. Verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres (11,1 %) ein deutlicher Rückgang. Betrachtet man das bis Mai aufgelaufene Ergebnis, so kommen die Sport-2000-Händler auf ein Plus von 7,9 Prozent. Zum Vergleich: Im September 2008 blickten die Partner auf ein aufgelaufenes Plus von 6,2 Prozent.

Detaillierter betrachtet haben die Händler des Postleitzahlengebiets 5 mit plus 5,3 Prozent sogar Umsatzsteigerungen erfahren. Ebenfalls im Plus sind die Gebiete 3 (+5,2 %), 8 (+3,2 %) und 9 mit 0,1 Prozent. Die Sport-2000-Händler aus den Postleitzahlengebieten 0, 2, 4 und 7 müssen Einbußen von einem bis fünf Prozent hinnehmen. Ein Minus von 7,3 Prozent haben die 6er in den Büchern stehen und das Schlusslicht aus dem Gebiet 1 verzeichnet ein Minus von 11,3 Prozent.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter