sport+mode

Agentur Black Forest Connection für Think Pink unterwegs

  • 09.03.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die italienische Marke Think Pink hat zwei neue Mitglieder in ihrem Außendienstteam aufgenommen. Karlheinz Strecker und Stefan Weiss von der Handelsagentur Black Forest Connection betreuen ab sofort Baden-Württemberg.

Strecker (40) gründete die Handelsagentur 1995. Zu seinen früheren Kunden zählen unter anderem Big Pack, Riff Raff und Protest. In seiner Freizeit betätigt sich Strecker sportlich beim Skifahren, Snowboarden und Telemarken und im Sommer beim Inlineskaten, Joggen und Mountainbiken. Seit 2010 arbeitet Stefan Weiss bei der Black Forest Connection und brachte dabei die Marken Pactimo und Etonic/Ryn mit in die Agentur. 2008 gründete er „Weiss Sports Marketing und Sport Management“ und bot Sportcamps und Trainingsgruppen hauptsächlich für Fahrradfahrer an. Bei Pearl Izumi war er von 2003 bis 2006 Marketingdirektor Europa und davor drei Jahre lang Verkaufsleiter. Weiss ist selbst begeisterter Radfahrer, Langläufer und Skifahrer.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter