sport+mode

Zipflracer-Schlitten rodeln in DACH

  • 09.03.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Der bayerische Schneebobhersteller Zipflracer will eine groß angelegte Marktoffensive in der DACH-Region starten. Den Vertrieb der Schlitten übernimmt ab sofort die Chris Sports Europe GmbH mit Sitz in München.

Der bayerische Schneebobhersteller Zipflracer will eine groß angelegte Marktoffensive in der DACH-Region starten. Den Vertrieb der Schlitten übernimmt ab sofort die Chris Sports Europe GmbH mit Sitz in München.

Chris Sports betreut bereits unter anderem die Marken Powderhorn, Björn Dählie, Nabholz, 4FRNT und Alfa. Für die weltweite Vermarktung und Vertriebsstrategie der Zipflracer ist die 2962 GmbH um Geschäftsführerin Barbara Kearney zuständig. Diese verpflichtete vor kurzem ein neues Sales-Team für DACH. Kearney erläutert: „Der Zipflracer wurde in der Testphase sowohl vom Handel als auch von den Endverbrauchern sehr gut angenommen. Abverkaufsquoten nahe 100 Prozent sprechen eine deutliche Sprache. Aufgrund unserer händlerfreundlichen Margen und ausgezeichneten Lieferfähigkeit – wir können bei Bedarf innerhalb von einer Woche nachliefern – sind wir überzeugt, den Ziplfracer im Sportfachhandel optimal platzieren zu können.“

Verwandte Themen
Intersport Klose Velbert Umzug StadtGalerie
Intersport Klose zieht um weiter
vds-Super-Cup Gewinner Sport Ruscher
vds-Super-Cup: Die Gewinner stehen fest weiter
Vista Outdoor Außendienst Johann Schilling Bollé Cébé
Bollé und Cébé mit neuer Handelsagentur für Bayern weiter
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter