sport+mode

Running Order Show kürzer und mit größeren Ständen

  • 09.03.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast/str) Die zweite Auflage der Running Order Show am 28. und 29. Juni 2009 im Münchner Ordercenter MOC bringt einige Änderungen mit sich. Die Messe München GmbH wird die Veranstaltungsdauer um einen auf zwei Tage verkürzen.

Die zweite Auflage der Running Order Show am 28. und 29. Juni 2009 im Münchner Ordercenter MOC bringt einige Änderungen mit sich. Die Messe München GmbH wird die Veranstaltungsdauer um einen auf zwei Tage verkürzen.

Dies geschehe auf vielfachen Wunsch, teilt die Messe mit. Weiterhin werden die Standgrößen angepasst und von 12 Quadratmetern auf 24 Quadratmeter vergrößert, was den Ausstellern deutlich mehr Platz für ihre Präsentation biete. Eingebunden werden sollen alle drei Atrien des MOC, und damit eine Anzahl von 56 Ständen erreicht werden. Viele Marken hätten einen ganzjährigen Showroom im MOC und könnten so auch ohne Stand in die Veranstaltung integriert werden.

Um international besser präsent zu sein würden alle Kommunikationswege von nun an zweisprachig betrieben. Verkaufs-, Ausstellerbroschüren sowie Besucherinformationen und Webseite werden künftig in deutsch und englisch angeboten.

Verwandte Themen
Olaf Hansen Andreas Stickel Händlerbetreuung Sport 2000 Nord Außendienst
Sport 2000: Hansen übergibt an Stickel weiter
Geschäftsführung Ladenbau Blocher Nicole Martinsohn
Nicole Martinsohn wechselt zur Blocher Partners-Unternehmensgruppe weiter
Umsätze Outdoor Europa Kategorien EOG
Europäischer Outdoormarkt ist laut EOG 2016 gewachsen weiter
Wahoo Fitness
Wahoo Fitness verstärkt Fachhandelsteam weiter
Fidlock Außendienst
Fidlock mit komplettem Vertriebsteam in Deutschland weiter
Lululemon 7mesh Kooperation
Lululemon und 7mesh kooperieren weiter