sport+mode
Signa Retail Internetstores René Marius Köhler
Internetstores-Gründer René Marius Köhler

Signa Retail übernimmt Internetstores

Der Karstadt-Eigentümer Signa Retail hat alle Anteile an der Internetstores Holding GmbH übernommen. Das E-Commerce-Unternehmen betreibt in 14 Ländern Onlineshops für Fahrräder und Outdoorartikel.

Durch die Vernetzung der unterschiedlichen Online- und Offline-Kompetenzen und -Kanäle versprechen sich Signa Retail und Internetstores künftig eine beschleunigte Entwicklung. Die Transaktion sei der nächste logische Schritt der Wachstumsstrategie von Internetstores. Das Unternehmen ist laut eigener Angaben seit seiner Gründung durch René Marius Köhler im Jahr 2003 eines der wenigen profitabel wachsenden deutschen E-Commerce-Unternehmen.    

„Wir haben mit Internetstores gezeigt, wie profitabler E-Commerce und hervorragender Service auf effektive und kundenfreundliche Weise verbunden werden können. Die hervorragende Plattform von Signa Retail wird uns helfen unser Geschäft nun schneller und effizienter weiterzuentwickeln, mit besonderem Potenzial in Multi-Channel“, sagt Markus Winter, CEO von Internetstores. Im Gegenzug würden die E-Commerce-Kompetenzen und Internationalisierungsplattform von Internetstores wertvolle Impulse für die Strategie von Signa Retail liefern.    

Mit dem Einstieg von EQT Expansion Capital II im Jahr 2012 sei die Position als europaweit führender Onlinehändler für Bike und Outdoor durch Investments in Technologie und Logistik sowie Internationalisierung weiter gestärkt worden. Dabei wurden Shops in sieben neuen Ländern eröffnet und das schwedische Outdoor-E-Commerce-Unternehmen Addnature übernommen. Seit 2012 ist der Umsatz von Internetstores um rund 30 Prozent jährlich gewachsen. Das Unternehmen beschäftigt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Esslingen am Neckar, Berlin und Stockholm.  

Management bleibt an Bord  

Internetstores-Gründer Köhler wird das Unternehmen künftig als Vorsitzender des Beirats weiter begleiten. Die Rolle des CEO hat zum 1. Oktober Markus Winter übernommen. Winter wirkt seit 2013 als Geschäftsführer E-Commerce und Internationalisierung bei Internetstores. Auch die bisherigen Geschäftsführer Bernd Humke (CFO) und Ralf Kindermann (COO) bleiben an Bord. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der zuständigen Kartellbehörden.      

Unter dem Dach der Signa Retail befinden sich mehrere deutsche Handelsunternehmen. Dazu gehören neben der KaDeWe-Gruppe die Unternehmen Karstadt sports und Karstadt Warenhaus oder Outfitter Mit über 20.000 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten erzielt Signa Retail mit diesen Gesellschaften einen Umsatz von über drei Milliarden Euro pro Jahr und zählt damit zu den großen Unternehmen im deutschen Einzelhandel.                        

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter