sport+mode

Yeah! AG wieder in Gewinnzone

  • 08.07.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Ein beeindruckendes Comeback. Die Yeah! AG, Betreiber von 12 Outdoor-Geschäften, konnte im vergangenen Jahr wieder die Gewinnzone erreichen.

Ein beeindruckendes Comeback. Die Yeah! AG, Betreiber von 12 Outdoor-Geschäften,

konnte im vergangenen Jahr wieder die Gewinnzone erreichen.

Im Jahr 2007 wurde laut Pressemitteilung ein um 718 TEUR besseres Ergebnis als 2006 (-531 TEUR) und damit ein Jahresüberschuss von TEUR 187 erzielt. Der Umsatz wuchs 2007 auf 8.688 TEUR, dies entspricht einem Plus von 14,5%.

Die Yeah! AG betreibt 12 Outdoor-Geschäfte (11x McTrek Outdoor Sports, 1x Sine) und einen Versand per Online Shop (www.mctrek.de, www.sine.de) mit Ausrüstungen, Bekleidung und Schuhen für Wanderer, Fernreisende und das „City-Survival“. Das Unternehmen räumt freimütig ein, dass die Kombination von Bike und Outddoor in einem Geschäft am Markt nicht erfolgreich war.

Folgende, wesentliche Schritte zur Sanierung der Yeah! AG wurden laut Pressemitteilung umgesetzt:

1) Konzentration auf den Einzelhandel mit Outdoor-Sportartikeln.

2) Aufgabe des Versandgeschäfts über ein Zentrallager der DHL, des Großhandels (Outdoorprodukte und Fahrräder), der Fahrradgeschäfte.

3) Dezentrale Belieferung der Geschäfte und Steuerung des Einkaufs mit dem neuen Warenwirtschaftssystem WWS-Connect.

4) Erhöhung des Stammkapitals von 529 TEUR auf 1.400 TEUR.

5) Laufendes Controlling aller Standorte und Aktivitäten.

6) Erhöhung der Roherträge und Reduzierung der Overheadkosten.

7) Upgrade der Sortimente und Umbenennung der McTrek Standorte von McTrek „Der Outdoor Schotte“ in „McTrek Outdoor Sports“.

Im ersten Halbjahr 2008 konnte der Umsatz um 29,8% und der Rohertrag durch Verbesserung der Spanne um 43,6% gesteigert werden. Hierdurch konnte in dem – traditionell schwächeren – 1.Halbjahr bereits ein positives Ergebnis erzielt werden. Das Jahresergebnis 2008 ist mit + 297,5 TEUR geplant. Ein Ergebnis über Plan im ersten Halbjahr 2008 lässt hoffen, das geplante Ergebnis für 2008 zu übertreffen.

Verwandte Themen
Fischer Händler Reise
Fischer besucht mit VIP-Kunden Island weiter
Maier Sports Größenangebot Herrenhosen
Maier Sports erweitert Größenangebot bei Herrenhosen weiter
Waltraud Lenhart Bernd Mayer Vertrieb
Leki baut den Vertrieb um, Bernd Mayer geht weiter
Olaf Hansen Andreas Stickel Händlerbetreuung Sport 2000 Nord Außendienst
Sport 2000: Hansen übergibt an Stickel weiter
Geschäftsführung Ladenbau Blocher Nicole Martinsohn
Nicole Martinsohn wechselt zur Blocher Partners-Unternehmensgruppe weiter
Umsätze Outdoor Europa Kategorien EOG
Europäischer Outdoormarkt ist laut EOG 2016 gewachsen weiter