sport+mode
Golfino setzt verstärkt auf Omnichannel

Golfino feiert Wiedereröffnung in Frankfurt

Golfino, Hersteller für modische Golfwear, hat am 1. Juni seinen neuen Flagship-Store in Frankfurt eröffnet.

Nach knapp acht Monaten eröffnete das Unternehmen aus Glinde bei Hamburg seinen neuen Store in der Frankfurter Innenstadt. Auf einer Verkaufsfläche von rund 150 Quadratmetern finden Kunden ab sofort die gesamte Golfino-Kollektion. In dem als Kulturdenkmal geschützten, 1904 errichteten Gebäude entstand in fast sechsmonatiger
 Sanierungs- und Ausbauzeit ein Geschäft, das in enger Zusammenarbeit mit dem Eigentümer des
 Gebäudes auf die Bedürfnisse der Marke zugeschnitten wurde.

Ebenso wie die kürzlich eröffneten Geschäfte in Kopenhagen und München ist auch im
 Frankfurter Store die Tablet-Station ein integraler Bestandteil des Konzeptes. Hier können die Kunden
direkt online ordern, wenn die passende Größe oder Farbe fehlen sollte. Die Lieferung
 erfolge umgehend und ohne zusätzliche Kosten in den Store oder direkt zum Kunden nach Hause, heißt es.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Viking Digitalisierung Messe
Viking digitalisiert Messeauftritt und Katalog weiter