sport+mode

Neuer Geschäftsleiter des Sport Scheck-Flagshipstores in München

  • 08.05.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Ab dem 1. Juni übernimmt Torsten Rudolph (47) die Leitung des Haupthauses in München, das in diesem Oktober in der Neuhauser Straße eröffnen soll.

Der bisherige Geschäftsleiter Peter Müller ist ab diesem Sommer für den Aufbau der neuen Filiale in Kassel zuständig, teilt Sport Scheck mit. Ehe der neue Geschäftsleiter Rudolph im Jahr 2009 zum Sport Scheck-Schwesterunternehmen Frankonia Jagd wechselte, führte er bereits zwei Filialen des Münchner Sportfachhändlers. Ab 2005 war er zunächst in Stuttgart und anschließend in Hamburg als Geschäftsleiter tätig. Auf diese Erfahrungen kann der 47-Jährige zurückgreifen, wenn im Oktober der neue SportScheck Flagshipstore seine Pforten öffnet.

Sein Vorgänger Peter Müller wechselt nach Hessen und ist ab Mitte des Jahres für den Aufbau des neuen Standortes Kassel verantwortlich, der 2014 eröffnet werde. Müller ist nach eigenen Angaben bereits seit 1991 bei Sport Scheck beschäftigt.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter