sport+mode

Atomic: Bollmann bereist Südwesten

  • 07.12.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Seit 1. Dezember verstärkt Oliver Bollmann das Außendienstteam von Atomic Deutschland und betreut vom Showroom Sindelfingen aus die Sportfachhändler im deutschen Südwesten.

Bollmann folgt damit Mirko Friedrich nach, der seinen Posten aus persönlichen Gründen aufgibt, teilt Atomic mit. Er stünde aber weiterhin der Marke Atomic als freier Mitarbeiter für Merchandising zur Verfügung.

Bollmann kann auf mehrjährige Berufserfahrung im Sportfachhandel zurückblicken. Außerdem war in leitender Funktion im Vertriebsinnendienst bei einem Druckereidienstleister. Darüber hinaus gehörte Oliver Bollmann mehr als zehn Jahre dem Produkttrainer-Team von Atomic Deutschland an; deswegen sei er bereits mit Kollektion und Marketingkonzepten des Skisportausrüsters vertraut.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter