sport+mode
Lowa Hüttenkrimi Händlerschulung
Die Teilnehmer beim Hüttenkrimi in Hinterzarten hatten sichtlich Spaß (Foto: Lowa)

Lowa lockt Händler mit Hüttenkrimi

Aufgrund der hohen Nachfrage hat Lowa für sein Schulungsevent, das sich als Mitmach-Krimi tarnt, in diesem Jahr drei Sondertermine angeboten. Insgesamt 170 Teilnehmer machten sich gemeinsam mit Kommissar Mayrhofer auf die Jagd nach dem Gletschermörder vom Ungifuitl.

Die zusätzlichen Auftritte in Nürnberg, Hinterzarten und Rettenberg bei Kempten bildeten den Abschluss der diesjährigen Hüttenkrimi-Reihe. 45 Mitarbeiter aus dem Fachhandel kamen nach Nürnberg, 48 nach Rettenberg und 77 nach Hinterzarten, was jedes Mal ein volles Haus bedeutete. Nach Aussage von Lowa kamen die Events sehr gut bei den Teilnehmern an.

Lowa ist der Ansicht, dass die Schulungsinhalte den Verkäufern besser in Erinnerung bleiben, wenn man sie in die Ermittlungen des Kommissars und die Zeugenaussagen einbettet. Der Mitmach-Krimi rund um den Gletschermörder Ungifuitl wurde eigens für Lowa geschrieben und wird von einem Team aus professionellen Schauspielern vorgeführt, die das fachkundige Publikum in ihre Performance mit einbeziehen.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter