sport+mode

Smart Wool beauftragt Münchner Handelsagentur

  • 07.07.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Die Merinowollmarke Smart Wool arbeitet ab sofort mit der Handelsagentur für Outdoorausrüstung Reiner Kopf zusammen.

Die Merinowollmarke Smart Wool arbeitet ab sofort mit der Handelsagentur für Outdoorausrüstung Reiner Kopf zusammen.

Diese Zusammenarbeit bedeutet einen weiteren Schritt der europäischen Neuaufstellung des Unternehmens aus dem amerikanischen Steamboat Springs. Smart Wool ist dabei, bestehende Vertriebsstrukturen und Service in Europa auszubauen.

Bereits im August vergangenen Jahres eröffnete das US-Unternehmen seine Europazentrale in Wexham Springs in der Nähe von London, um seine Position auf dem europäischen Markt zu stärken und die Betreuung des Fachhandels zu intensivieren.

Mit der Agentur Reiner Kopf holt sich Smart Wool rechtzeitig zur Ordersaison Sommer 2010 einen Spezialisten für den Outdoorfachhandel an Bord. Die 1998 von Reiner Kopf gegründete Agentur vertritt bereits die Marken Arc'teryx, Black Diamond sowie Five Ten. „Die Agentur bietet uns ein umfangreiches Paket aus Verkaufsvermittlung und Verkaufsförderung unseres gesamten Warenangebots. Mit dieser Zusammenarbeit erreichen wir eine bestmögliche Beratung und Service für den deutschen Outdoorfachhandel“, bekräftigt Chris Hahn, General Manager Europe Smart Wool.

Die Agentur wird ausschließlich Deutschland betreuen. Bisher vertrieb der Mutterkonzern Timberland die Smart Wool-Produkte.

Verwandte Themen
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter